Programmaufbau

Engagierten Führungs- und Fachkräften, die gezielt eine praxisorientierte Weiterbildung suchen, die über den reinen Seminarbesuch hinausgeht, bietet SMP ein umfassendes Sortiment an ganzheitlichen Diplom- und Masterprogrammen.

Das Angebot reicht dabei vom Management-Zertifikat, bestehend aus Präsenzseminar und Projektarbeit, bis hin zum voll akkreditierten akademischen MBA-Programm von mindestens 2 Jahren Dauer.

Alle Programme nutzen die seit vielen Jahren bewährten Seminare und ergänzen diese gezielt durch flexible Studienmodule zur Vertiefung und Anwendung der gewonnenen Erkenntnisse. So entstehen Studiengänge, die aktuellste Theorien und Konzepte mit höchstem Praxisbezug vereinen.

MODULARER AUFBAU

Alle Master- und Diplomprogramme von SMP sind modular aufgebaut und können entsprechend individuell zusammengestellt werden (vergleichbar mit dem ECTS Credit-System).

Die im Rahmen eines bestimmten Programmes zu erbringenden Leistungsbestandteile (Präsenzseminar, Workshop, Fernstudium, Diplomoder Projektarbeit, etc.) können so spezifisch auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Studenten massgeschneidert werden.

Dies ermöglicht es den Studierenden, den Studienablauf weitgehend frei zu gestalten. Bereits erbrachte Leistungen eines Studiengangs der unteren Stufen können ggf. später an ein umfassenderes Programm angerechnet werden und müssen dort nicht nochmals erbracht werden. Ein persönlicher Bildungsweg lässt sich so auch langfristig strategisch planen und überschneidungsfrei gestalten.

ANRECHNUNG VON LEISTUNGEN

Die für jeden Diplomabschluss nötigen Credits sind nicht fest mit einem bestimmten Studiengang verbunden, sondern können auch vorab durch den Besuch z.B. eines einzelnen Seminars erworben und später auf ein Diplomprogramm angerechnet werden. Bereits besuchte Seminare können so auch nachträglich jederzeit in ein Master- oder Diplomprogramm integriert werden.

Ob und in welchem Ausmass eine bereits erbrachte Leistung anrechenbar ist, wird im Einzelfall geprüft. Leistungen, die den im ­Studienplan vorgesehenen Modulen exakt entsprechen, können in der Regel voll angerechnet werden. Andere Leistungen werden mit dem Anteil angerechnet, der thematisch mit dem Standardprogramm des Studiengangs übereinstimmt.

Upgrade
vom Seminar zum Diplom

Ein Beispiel: Ein Teilnehmer, der bereits das St.Galler Junior Management Programm besucht hat, kann dieses auf den Studiengang zum Dipl. Betriebswirtschafter SMP voll anrechnen, da das Seminar exakt den ersten 3 Präsenzmodulen des Diplomprogramms entspricht. Will er stattdessen den Abschluss zum Dipl. Verkaufsleiter SMP erwerben, so ist lediglich eine Anrechnung von 4 Seminartagen im Rahmen des Basisprogramms möglich.

Unsere Studienleitung informiert Sie jederzeit gerne, in welchem Umfang und an welche Studiengänge eine Anrechnung der von Ihnen bereits erbrachten Leistungen möglich ist, und erstellt Ihnen einen unverbindlichen Studienplan für das für Sie optimale Programm.