SEMINARE & PROGRAMME

ALUMNI LOGIN
SITEMAP
DEUTSCH
ENGLISH
Home

The shortest answer is doing the thing.
Ernest Hemingway

Wachstum ist ein Prozess schöpferischer Zerstörung.
Joseph Alois Schumpeter

Society doesn't have values. People have values.
Milton Friedman

Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss ihm nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.
Max Frisch

Nur das Denken, das wir leben, hat einen Wert.
Hermann Hesse
Home  ›  Seminare und Programme  ›  Strategie  ›  Strategische Weichenstellungen

Strategische Weichenstellungen

Management-Seminar mit dem Ziel, die Kernfragen zur strategischen Gesamtführung präzise und praxisnah zu behandeln.
TEILNEHMERPROFIL
Geschäftsführer/innen, Leiter/innen von Geschäftsbereichen
Führungskräfte mit Executive- und General Management-Verantwortung

KONZEPT

Erfolg im Unternehmen ist weitgehend abhängig von der Qualität des Managements und von jenen Weichenstellungen, die durch dieses Management getroffen und umgesetzt werden.
Diese zu hinterfragen, ist das Ziel des Seminars. So resultiert eine intensive Beschäftigung mit dem heutigen und zukünftigen Weg der eigenen Unternehmung. Die Teilnehmenden lernen, die wesentlichsten Themenbereiche Strategie, Struktur, Kultur, Führung und Motivation zu steuern.

THEMENSCHWERPUNKTE

Gutes und Bewährtes bestätigen
Eigene Erfahrungen konsequent nutzen
Erfolgsfaktoren der Vergangenheit, die auch in Zukunft wirken und Bestand haben sollen
Den Handlungsbedarf erkennen
Lehren und Irrlehren der letzten 10 Jahre
Erfolgsfaktoren von gestern: Was hat sich geändert?
Veränderungsdynamik und Handlungsbedarf: Welche Weichen müssen neu gestellt werden?
Strategische Entscheidungen richtig treffen
Das strategische Navigationssystem
Visionen als Basis
Strategische Möglichkeiten ausleuchten
Erkenntnisse zu Markt- und Erfolgspositionen
Bestehende Erfolgspositionen nutzen
Die Kernkompetenzen des Geschäfts
Kunden- und Geschäftspotenziale nutzen
Lokal, national, international, europäisch oder global: Die richtige Marktdefinition zur Zukunftssicherung?
Geringe, grosse oder selektive Wertschöpfungstiefe: Wo liegen die Gewinnpotenziale der Zukunft und wo die Möglichkeiten zur Differenzierung?
Probleme und Konflikte im Unternehmen
Warum viele Probleme und Konflikte systembedingt sind, und somit nicht nur mit Mitteln der Psychologie und Menschenführung lösbar sind
Wie mit systembedingten Konflikten umzugehen ist
Spannungsfeld Zentralisierung und Dezentralisierung
Das Spannungsfeld Linie-Stäbe
Führung und Leadership
Motivation und Führungsstil sind wichtig, sie machen aber noch lange kein gutes Leadership aus: Voraussetzungen für Effektivität
Die Qualität des Managements steigern: Wie Selbstorganisation den Grad an Unternehmertum einer Organisation massiv steigert. Wie die eigene Führungsrolle definiert wird
DATEN
weitere Durchführungen
DATEN englisch
weitere Durchführungen
DATEN deutsch
DATEN
Durchführung 9129
Teil 1
11.03.2019 – 14.03.2019
Teil 2
24.06.2019 – 27.06.2019
Anmelden
Durchführung 9139
Teil 1
24.06.2019 – 27.06.2019
Teil 2
26.08.2019 – 29.08.2019
Anmelden
Durchführung 9149
Teil 1
09.09.2019 – 12.09.2019
Teil 2
04.11.2019 – 07.11.2019
Anmelden
zurück
DATEN englisch
zurück
Daten deutsch