SEMINARE & PROGRAMME

ALUMNI LOGIN
SITEMAP
DEUTSCH
ENGLISH
Home

The shortest answer is doing the thing.
Ernest Hemingway

Wachstum ist ein Prozess schöpferischer Zerstörung.
Joseph Alois Schumpeter

Society doesn't have values. People have values.
Milton Friedman

Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss ihm nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.
Max Frisch

Nur das Denken, das wir leben, hat einen Wert.
Hermann Hesse
Home  ›  Seminare und Programme  ›  Persönlichkeitsmanagement  ›  Erfolg bewusst verursachen

Erfolg bewusst verursachen

2-teiliges Seminar, das neuste wissenschaftliche Erkenntnisse über die Verhaltenssteuerung durch das eigene Gehirn kombiniert mit Methoden und Tools aus der Praxis, um aktiv auf das eigene Auftreten und Wirken Einfluss nehmen zu können.

KONZEPT

Wer Spitzenleistungen erreichen will, muss sich seiner Verhaltensmuster bewusst sein und diese aktiv lenken können. Die Funktionen des Gehirns beeinflussen dabei die Persönlichkeit stark. Dies zeigen neueste wissenschaftliche Erkenntnisse. Das Verständnis der Gehirnprozesse und der kognitiven und non-kognitiven Selbstregulation helfen, das Auftreten und Wirken zu steuern. Dank der inneren Wahrnehmung des eigenen Personal Images, kann die Interaktion mit Dritten bewusst gestaltet werden.
Das Gehirn steuert unser Verhalten und unsere Reaktionen. Mit Hilfe von Neuro Intelligent Leadership können die Funktionalitäten des Gehirns erkannt und analysiert werden. Dieses Verständnis erlaubt es, nicht nur die Selbstregulation zu verstehen, sondern die Prozesse positiv oder negativ zu beeinflussen, um Spitzenleistungen zu erreichen – Erfolg bewusst zu verursachen. Dabei helfen Techniken eine effektive Selbstregulation vorzunehmen.

Diese Erkenntnisse aus dem ersten Seminarteil werden durch das bestehende Fremdbild Dritter im zweiten Seminarteil erweitert. Dabei gilt es, die Steuerung des eigenen Auftretens zu übernehmen, um die eigenen Werte und Ziele nach aussen zu kommunizieren und ihre Wirkung aktiv zu managen.

THEMENSCHWERPUNKTE

Die Basisprinzipien des Gehirns
Die Verhaltenstreiber durch Übungen, Reflektion und Feedback verstehen
Die eigenen Grundbedürfnisse analysieren und die Befriedigungsmöglichkeiten entdecken
Konflikte zwischen den eigenen Bedürfnissen und dem Umfeld erkennen und Lösungsansätze ausarbeiten
Die Funktionalitäten des Gehirns und die Verankerung der eigenen Persönlichkeit
Analyse der eigenen Persönlichkeit anhand des eigenen Verhaltens, der Entscheidungen und der Sprache
Aufgrund der Sprache der anderen, deren Persönlichkeit erkennen
Persönlichkeitsunterschiede nutzen, Konflikte vermeiden
Selbstregulation im Gehirn
Die emotionalen und kognitiven Prozesse in Alltagssituationen und bei Interaktionen
Der Einfluss der Gehirnprozess auf die Leistung, das Denken, das Verhalten und die Nutzung der eigenen Kompetenzen
Kognitive und non-kognitive Selbstregulation
Spitzenleistung im Gehirn
Die Gehirnstrukturen positiv beeinflussen, um Spitzenleistungen zu ermöglichen
Potentiale ausschöpfen und Handlungsfreiheiten erweitern dank Techniken zur effektiven Selbstregulation
Auftreten und Wirken
Persönlichkeit und Ausstrahlung
Der Einfluss des Umfeldes und des Gegenübers auf die Wahrnehmung der eigenen Persönlichkeit
Bewusste und unbewusste Signale zwischenmenschlicher Kommunikation
Die Bedeutung von Verhalten und Symbolen
Wie der erste Eindruck optimiert werden kann
Die eigenen Stärken einsetzen
Bewusstsein der eigenen Rolle und Wirkung auf andere
Der effiziente Umgang mit den eigenen Ressourcen
DATEN
weitere Durchführungen
DATEN englisch
weitere Durchführungen
DATEN
Durchführung 6239
1. Teil
21.10.2019 – 23.10.2019
Frankfurt, DE
2. Teil
18.11.2019 – 20.11.2019
Anmelden
Durchführung 6249
1. Teil
21.10.2019 – 23.10.2019
Frankfurt, DE
2. Teil
09.03.2020 – 11.03.2020
Anmelden
Durchführung 6210
1. Teil
23.03.2020 – 25.03.2020
Frankfurt, DE
2. Teil
04.05.2020 – 06.05.2020
Anmelden
Durchführung 6220
1. Teil
23.03.2020 – 25.03.2020
Frankfurt, DE
2. Teil
07.09.2020 – 09.09.2020
Anmelden
Durchführung 6230
1. Teil
19.10.2020 – 21.10.2020
Frankfurt, DE
2. Teil
23.11.2020 – 25.11.2020
Anmelden
zurück
DATEN englisch
zurück
Daten deutsch