SEMINARE & PROGRAMME

ALUMNI LOGIN
SITEMAP
DEUTSCH
ENGLISH
Home

The shortest answer is doing the thing.
Ernest Hemingway

Wachstum ist ein Prozess schöpferischer Zerstörung.
Joseph Alois Schumpeter

Society doesn't have values. People have values.
Milton Friedman

Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss ihm nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.
Max Frisch

Nur das Denken, das wir leben, hat einen Wert.
Hermann Hesse
Home  ›  Seminare und Programme  ›  Finanzen  ›  St. Galler Controlling Seminar

St. Galler Controlling Seminar

Controlling-Seminar für alle Führungskräfte mit Ergebnisverantwortung.

Themengebiete: Finanzielle Planung und Steuerung, Strategisches und operatives Controlling.
TEILNEHMERPROFIL
Geschäftsführer, Bereichs- und Abteilungsleiter.
Leiter von Profit Centers und Projektleiter, die ihre Fähigkeiten im Bereich der finanziellen Führung und des Controllings vertiefen wollen.
Experienced executives in responsible positions, which want to enhance their management knowledge and bring it on the latest state

KONZEPT

Zu viele Unternehmen verstehen und betreiben Controlling heute immer noch als rückwärtsgewandte und rein quantitative Disziplin, die primär dazu dient, Erträge und Aufwendungen korrekt zuzuordnen und verrechnen zu können.
Dabei ist die zentrale Aufgabe eines strategisch verstandenen Controllings primär zukunftsorientiert. Zielsetzung ist es, das für strategische Weichenstellungen verantwortliche Management verdichtet und verständlich mit genau den Informationen zu versorgen, welche diese für optimale Entscheidungen benötigen.

Dieses Seminar vermittelt Führungskräften aus allen Bereichen und Abteilungen ein Grundverständnis von den Zielsetzungen, Konzepten, Methoden und Instrumenten eines ganzheitlich verstandenen, modernen Controllings. Behandelt werden neben den klassisch monetär und quantitativ orientierten Themen der finanziellen Steuerung auch die wichtigsten Aspekte des strategischen und qualitativ ausgerichteten Controllings. Die Teilnehmer sind so in der Lage, effektive Steuerungs- und Kontrollsysteme für verschiedenste Aufgabengebiete selbst zu erstellen oder die Daten, welche sie aus derartigen Systemen erhalten, richtig zu interpretieren.

THEMENSCHWERPUNKTE

Controlling als Steuerungssystem des Unternehmens
Die Controlling-Funktion im St. Galler Management-Ansatz
Die Ableitung der „Soll-Werte“ aus der Unternehmensstrategie
Die Operationalisierung der Strategie in Strategischer Planung und Zielvorgaben
Abweichungsanalysen und Frühwarnsysteme
Planung von Massnahmen und Reaktionen
Führungsinstrumente im operativen Controlling
Analyse von Bilanz und Erfolgsrechnung
Verdichtete Informationen durch Kennzahlensysteme
Rechnungswesen und Kostenrechnung
Investitionscontrolling
Vorsteuerndes Projektcontrolling
Finanzielle Ziel- und Steuergrössen
Finanzielle Führung mit dem ROI-Stammbaum
Zielgrösse Kapitalkosten
Der Deckungsbeitrag als Vorsteuergrösse des Unternehmenserfolgs
Umsatz- und Break-Even-Analyse
Aktives Kostenmanagement
Working Capital Management
Berichtswesen und Reporting
Gestaltung moderner Management Informationssysteme
Qualität statt Quantität der Daten: Managementorientiertes Reporting
Führen mit Management Cockpits
Konsolidierung von Reports über Hierarchieebenen und Organisationseinheiten
Strategisches Controlling
Instrumente zur erfolgreichen Strategie-Implementierung
Die Balanced Scorecard als Strategisches Führungs- und Controlling-Instrument
Qualitative Mess- und Steuergrössen der Unternehmensführung
DATEN
weitere Durchführungen
weitere Durchführungen
DATEN
Durchführung 7427
Seminar
13.11.2017 – 16.11.2017
Anmelden
Durchführung 7418
Seminar
11.06.2018 – 14.06.2018
Anmelden
Durchführung 7428
Seminar
12.11.2018 – 15.11.2018
Anmelden
zurück
DATEN englisch
zurück
Daten