MASTER & DIPLOME

ALUMNI LOGIN
SITEMAP
DEUTSCH
ENGLISH
Home

The shortest answer is doing the thing.
Ernest Hemingway

Wachstum ist ein Prozess schöpferischer Zerstörung.
Joseph Alois Schumpeter

Society doesn't have values. People have values.
Milton Friedman

Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss ihm nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.
Max Frisch

Nur das Denken, das wir leben, hat einen Wert.
Hermann Hesse
Home  ›  Master und Diplome  ›  Management-Zertifikate  ›  SMP Verkausfmanagement-Zertifikat St. Gallen

SMP Verkaufsmanagement-Zertifikat St.Gallen

Zertifikats-Programm für verantwortliche Führungskräfte in Verkauf und Vertrieb.

Themengebiete: Ganzheitliches Verkaufsmanagement, Konzepte und Instrumente des Verkaufsmanagers, Mitarbeiterführung im Verkauf.
TEILNEHMERPROFIL
Führungskräfte aus allen Bereichen, die Verkaufskonzepte erstellen oder hinterfragen müssen.
Führungskräfte und Stabsmitarbeiter aus Verkauf, Vertrieb, Marketing und Werbung.
Key-Account-Manager und Produktmanager.
Aufstrebende Nachwuchskräfte aus Verkauf und Vertrieb, die ihre praktischen Erfahrungen mit Systematik und neuen Methoden des Verkaufsmanagements untermauern wollen.

KONZEPT

Die SMP Management-Zertifikate richten sich an engagierte Führungskräfte, die sich aufgrund ihrer beruflichen Belastung nicht in der Lage sehen, einen umfangreicheren Studiengang zu besuchen, aber trotzdem einen Leistungsnachweis erwerben möchten, der über den reinen Seminarbesuch hinausgeht.
Um diesem Anforderungsprofil Rechnung zu tragen, kombinieren alle Zertifikate den Besuch eines Präsenzseminars zum entsprechenden Themenkreis mit einer anschliessenden Projektarbeit und Präsentation in St. Gallen. Die Teilnehmer belegen im Rahmen dieser Projektarbeit, dass sie in der Lage sind, die am Seminar vermittelten Inhalte auf konkrete Problemstellungen aus der Praxis erfolgreich anzuwenden und erwerben so einen wertvollen Beleg ihrer Managementkompetenz.

PROGRAMMAUFBAU

Präsenzseminar
Das Präsenzseminar vermittelt den Teilnehmern in praxisorientierter Form die neuesten Erkenntnisse zum gewählten Teilbereich der Managementlehre, spezifisch abgestimmt auf die Anforderungen der jeweiligen Zielgruppe. Die Konzepte werden dabei nicht nur vermittelt sondern anhand zahlreicher Beispiele und Fallstudien in ihrer Anwendung auf reale Problemstellungen trainiert.
Literaturstudium
Parallel zum Seminarbesuch vertiefen die Teilnehmer ihre Kenntnisse durch das Studium ausgewählter Fachliteratur und bereiten sich so bereits frühzeitig auf die Erstellung der Projektarbeit vor.
Projektarbeit
Zum Abschluss des Studiums erstellen die Teilnehmer eine Projektarbeit von 20 - 30 Seiten zu einem Thema aus der eigenen Praxis und belegen so, dass sie in der Lage sind, die gewonnenen Erkenntnisse nutzbringend auf reale Problemstellungen anzuwenden. Die Themenstellung muss dabei einen Bezug zu dem Themenbereich des Management Zertifikates aufweisen.
Kolloquium
Zum Abschluss präsentieren die Teilnehmer die wichtigsten Punkte ihrer Projektarbeit im Rahmen eines eintägigen Kolloquiums in St. Gallen und stellen sich den kritischen Fragen der Prüfungskommission.

THEMENSCHWERPUNKTE

Ganzheitliches Verkaufsmanagement
Das Verkaufsmanagement im Rahmen der ganzheitlichen Unternehmensführung
Das St. Galler Verkaufs- und Vertriebskonzept
Steuerungsfaktoren für den Erfolg am Verkaufspunkt
Strategische Verkaufsführung
Die Verknüpfung von strategischem Management und Verkauf
Die Umsetzung von Vision, Leitbild, Unternehmenspolitik und Strategie im Verkauf
Die Ausrichtung des Verkaufs auf neue Herausforderungen
Orientierung am Kundennutzen als Schlüssel zum Verkaufserfolg
Analyse-Instrumentarium des Verkaufsmanagers
Markt- und Konkurrenzanalysen: Vorgehen, Methoden, Beispiele
Kundensegmentierungsmodelle
Einsatzmöglichkeiten des Portfolio-Managements
Bedürfnisstrukturen und Kundenzufriedenheit
Verkaufskonzept und Marktbearbeitungsstrategien
Schrittweises Erarbeiten eines Verkaufskonzepts
Definieren von kundengruppenspezifischen Marktbearbeitungsstrategien
Ausschöpfen von Kundenpotentialen
Erfolgreiche Neukundenakquisition
Verringerung der Kundenabwanderung
Erfolg im Kampf um Marktanteile
Key Account Management
Gesetzmässigkeiten eines erfolgreichen Key Account Managements
Identifikation von Schlüssel- und Referenzkunden
Verkaufssteuerung und Verkaufscontrolling
Planung und Budgetierung im Verkauf
Instrumente eines modernen Verkaufscontrollings
Steuerungsinstrumente für Vertrieb und Aussendienst
Erfolgsfaktoren der Vermarktungsstärke
Power-Selling: Erfolg durch kommunikative Stärke im Vertrieb
Erfolgsfaktor Geschwindigkeit: Überlegenheit in Prozessen und Logistik
Erfolgsfaktor Service: Überlegenheit durch Leistungspakete und emotionale Kundennähe
Erfolgsfaktor Preis: Überlegenheit durch modulare Preissysteme
DATEN
DATEN englisch
weitere Durchführungen
DATEN deutsch
DATEN
Durchführung 84327
Seminar
06.11.2017 – 09.11.2017
Projektarbeit
Winter 2017/2018
Kolloquium
05./06. April 2018
St. Gallen
Anmelden
Durchführung 84318
Seminar
11.06.2018 – 14.06.2018
Projektarbeit
Sommer 2018
Kolloquium
25./26. Oktober 2018
St. Gallen
Anmelden
Durchführung 84328
Seminar
12.11.2018 – 15.11.2018
Horn / St. Gallen
Projektarbeit
Winter 2018/2019
Kolloquium
04./05. April 2019
St. Gallen
Anmelden
zurück
DATEN englisch
zurück
Daten deutsch
TEILNEHMERSTIMMEN
Empfehlenswert!
Thomas Michaelis
Jensen-Senking GmbH
Ich werde weitere Seminare besuchen, es wird ein fester Teil bei meinen Unternehmungen in der Zukunft sein.
Thomas Huber
Sultex AG