MASTER & DIPLOME

ALUMNI LOGIN
SITEMAP
DEUTSCH
ENGLISH
Home

The shortest answer is doing the thing.
Ernest Hemingway

Wachstum ist ein Prozess schöpferischer Zerstörung.
Joseph Alois Schumpeter

Society doesn't have values. People have values.
Milton Friedman

Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss ihm nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.
Max Frisch

Nur das Denken, das wir leben, hat einen Wert.
Hermann Hesse
Home  ›  Master und Diplome  ›  General Management-Diplome  ›  SMP Junior Management Diplom St. Gallen

SMP Junior Management Diplom St. Gallen

Dieses intensive Diplomprogramm richtet sich an aufstrebende Führungskräfte und Quereinsteiger ins Management, die nicht über ein Studium der Betriebswirtschaftslehre verfügen. Es vermittelt in 3 praxisorientierten Seminarmodulen die wichtigsten Konzepte und Methoden der modernen Managementlehre zu Strategie, Marketing, Führung, Finanzmanagement und Controlling.
TEILNEHMERPROFIL
Aufstrebende Führungskräfte in einer frühen Phase ihres Karriereweges, welche aber bereits über mehrere Jahre erfolgreich in ihrem Fachbereich tätig waren.
Abteilungsleiter, funktionale Leiter und Führungsverantwortliche ohne direkte Ergebnisverantwortung, die jedoch eine wesentliche Führungsaufgabe zu erbringen haben.
Stabsmitarbeiter und Projektverantwortliche, die aufgrund ihrer Koordinationsaufgabe die betriebswirtschaftlichen Gesamtzusammenhänge intensiver kennen möchten.

KONZEPT

Dieses intensive Diplomprogramm richtet sich an aufstrebende Führungskräfte und Quereinsteiger ins Management, die nicht über ein Studium der Betriebswirtschaftslehre verfügen.
Es vermittelt in 3 praxisorientierten Seminarmodulen die wichtigsten Konzepte und Methoden der modernen Managementlehre zu Strategie, Marketing, Führung, Finanzmanagement und Controlling.

PROGRAMMAUFBAU

Präsenzseminare

Seminar 1 behandelt die Themen Ganzheitliches Management und Strategische Unternehmensführung und Marketing Management.

Seminar 2 befasst sich mit den wichtigsten Themen der Führung von Abteilungen, Teams und Mitarbeitern.

Seminar 3 widmet sich den jeweils besonders relevanten Aspekten der finanziellen Steuerung, dem Controlling sowie dem Finanz- und Rechnungswesen.
Literaturstudium
Parallel zum Seminarbesuch vertiefen die Teilnehmer ihre Kenntnisse durch das Studium ausgewählter Fachliteratur und bereiten sich so bereits frühzeitig auf die Erstellung der Diplomarbeit vor.

Diplomarbeit/Kolloquium
Zum Abschluss des Studiums erstellen die Teilnehmer eine Diplomarbeit von 40 – 50 Seiten zu einem Thema aus der eigenen Praxis und belegen so, dass sie in der Lage sind, die gewonnenen Erkenntnisse nutzbringend auf reale Problemstellungen anzuwenden. Die Themenstellung muss dabei einen Bezug zu allen Themenbereichen des General Managements aufweisen.

Die Ergebnisse der Arbeit werden abschliessend an einem 1-tägigen Kolloquium in St. Gallen präsentiert.

THEMENSCHWERPUNKTE

Marktorientiertes Management
Ganzheitliches Denken im Management
Die normativen Leitplanken: Unternehmenskultur und Leitbild
Instrumente und Methoden des strategischen Managements
Vorgehen zur effektiven Erarbeitung von Strategievorlagen
Die Hochleistungsorganisation: Geschäftsgliederung und Bildung von Business Units
10 Bausteine eines Marketing- Konzepts
Führen von Mitarbeitern, Teams und Abteilungen
Mitarbeiterführung, Leadership und Kommunikation
Die Elemente eines modernen Human Resources Management
Einstellungs-, Zielsetzungs-, Beurteilungs- und Gehaltsgespräche
Führungsmethoden und Arbeitstechnik
Führungsstrukturen und Anreizsysteme
Grundlagen der finanziellen Führung
Das finanzwirtschaftliche Konzept
Bilanzanalyse und Kennzahlensysteme
Finanzmanagement, Controlling und Ergebnissteuerung
Steuerung der finanzwirtschaftlichen Schlüsselfaktoren Liquidität, Rentabilität, Finanzierung
Das finanzielle Rechnungswesen
Managementerfolgsrechnung
Planung und Budgetierung
Investitions- und Wirtschaftlichkeitsrechnungen

DIPLOMARBEIT/KOLLOQUIUM

Nach dem Besuch der 3 Präsenzseminare nutzen die Teilnehmer die neugewonnenen Erkenntnisse im Rahmen der Diplomarbeit zur Bearbeitung einer aktuellen Aufgabenstellung aus dem eigenen Verantwortungsbereich.
Als Basis dient dabei ein Gliederungsentwurf, welcher im Vorfeld der Arbeit mit dem Studienbetreuer abgestimmt wurde.
DATEN
DATEN
DATEN
Durchführung 10537
Seminar 1
19.06.2017 – 22.06.2017
Seminar 2
25.09.2017 – 28.09.2017
Seminar 3
06.11.2017 – 09.11.2017
Diplomarbeit
Winter 2017/2018
Kolloquium
05./06. April 2018
St. Gallen
Anmelden
Durchführung 10547
Seminar 1
18.09.2017 – 21.09.2017
Seminar 2
20.11.2017 – 23.11.2017
Seminar 3
15.01.2018 – 18.01.2018
Diplomarbeit
Sommer 2018
Kolloquium
25./26. Oktober 2018
St. Gallen
Anmelden
Durchführung 10557
Seminar 1
06.11.2017 – 09.11.2017
Seminar 2
20.11.2017 – 23.11.2017
Seminar 3
09.04.2018 – 12.04.2018
Diplomarbeit
Sommer 2018
Kolloquium
25./26. Oktober 2018
St. Gallen
Anmelden
Durchführung 10518
Seminar 1
22.01.2018 – 25.01.2018
Seminar 2
12.03.2018 – 15.03.2018
Seminar 3
04.06.2018 – 07.06.2018
Diplomarbeit
Sommer 2018
Kolloquium
25./26. Oktober 2018
St. Gallen
Anmelden