CUSTOM PROGRAMS – INHOUSE

ALUMNI LOGIN
SITEMAP
DEUTSCH
ENGLISH
Home

The shortest answer is doing the thing.
Ernest Hemingway

Wachstum ist ein Prozess schöpferischer Zerstörung.
Joseph Alois Schumpeter

Society doesn't have values. People have values.
Milton Friedman

Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss ihm nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.
Max Frisch

Nur das Denken, das wir leben, hat einen Wert.
Hermann Hesse
Home  ›  Inhouse  ›  Standardisierte Individualität  ›  Organisation, Restrukturierung  ›  Struktur Check-up

Struktur Check-up

Das 3-tägige Executive Seminar bringt Impulse zur Weiterentwicklung des Geschäfts (Business Development) und zur Gestaltung einer resultatorientierten Organisation. Hochkarätige Dozenten vermitteln aktuelles neues Wissen zur strategiekonformen Hochleistungsorganisation.

KONZEPT

Leistet Ihre Organisation das, was sie leisten sollte und könnte? Sind Sie mit dem Wirkungsgrad zufrieden, der erreicht wird oder stecken Leistungsreserven in Ihrer Organisation, die es zu heben gilt? Die Gestaltung der bestmöglichen Struktur, der ‚Hochleistungsorganisation‘, ist eine der wichtigsten Gestaltungsaufgaben für das oberste Management. Die Organisationsstruktur prägt das Denken und Handeln der Leistungsträger in entscheidendem Masse. Die Art, wie eine Unternehmung organisiert wird, bestimmt somit letztlich darüber, wie und in welche Richtung sie sich mit hoher Wahrscheinlichkeit entwickeln oder nicht entwickeln wird. Dabei stellt sich rasch die Frage, welches die gewollte Richtung denn ist – Struktur ist immer auch verknüpft mit der Strategie, das Strukturmodell sollte somit die gewollte Strategie umsetzen helfen. Die Struktur ist aber auch die entscheidende Triebfeder für die Unternehmenskultur. Das was konzeptionell getrennt wird, wird auch in der Praxis zu Bereichsdenken, Silo-Perspektive, Einzelinteressen und Konfliktpotenzialen führen. Das was im Rahmen des Anreizmodells besonders belohnt wird, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit passieren, was unbelohnt bleibt, wird nicht realisiert. Das selbe mit den Führungs- und Controlling-Systemen: was gemessen wird, passiert, was nicht gemessen wir, passiert nicht (Norton/Kaplan).

IHR NUTZEN

Ist man sich als Vorstand oder Geschäftsleitung bewusst, welche entscheidende Bedeutung die Organisationsstruktur und die damit verbundenen Elemente wie Kultur und Anreizlogik haben, dann braucht es in sinnvollen Abständen eine Überprüfung derselben. Dieses 2-tägige Inhouse-Seminare liefert dazu Wissen, Impulse und Diskussion.

TEILNEHMERPROFIL

Entscheidungsträger aus dem obersten Management. Eventuell unterstützt durch wichtige Entscheidungsträger, die auch die Perspektive der nachgelagerten Ebenen einbringen können.
DURCHFÜHRUNG
INH 62
Dauer:3 Tage
Art:Inhouse
Ort, 
Termin:
zu vereinbaren
Sprache: Deutsch oder
Englisch
Anmelden
Zusätzlich zur Referententätigkeit ist auch eine firmenspezifische Anpassung der Inhalte auf die Bedürfnisse des Auftraggebers enthalten. Nebenkosten werden separat verrechnet.

Administrative Hinweise

*zzgl. MWST. Rechnungsstellung auch in Euro zum jeweiligen Tageskurs möglich.